Photovoltaik – Einstrahlungswinkel und Ertrag

Der Einstrahlungswinkel bei einer Photovoltaikanlage

Der Ertrag einer Photovoltaikanlage ist neben der Leistung der Module abhängig vom Einstrahlungswinkel der Sonne. Der Einstrahlungswinkel der Sonne wiederum wird durch den Installationsort, nämlich das Dach, bzw. dessen Ausrichtung und Neigungswinkel bestimmt. Am günstigsten für optimale PV Erträge gilt eine Dachausrichtung nach Süden mit einer leichten Ostneigung.

Photovoltaik Einstrahlungsscheibe

Anhand der Photovoltaik-Einstrahlungsscheibe können Sie erkennen, wie sich die Leistungsaufnahme und damit der Ertrag einer PV-Anlage abhängig vom Einstrahlungswinkel der Sonne verändert.

Anleitung

Fahren Sie mit dem gedrückten Mauszeiger über den blauen Rand, und navigieren die gewünschte Himmelsrichtung direkt zum Pfeil auf der linken Seite. (z.B. 20C Süd-Süd-Ost).

Lesen Sie anschließend innerhalb des blauen Kreises (rechte Seite) entsprechend der Farbe die Werte der „Energieausbeute“ ab.

Angezeigt wird zudem auch die Veränderung der Leistungsaufnahme der PV-Anlage in Abhängigkeit von der Dachneigung (zu sehen direkt unter dem blauen Pfeil).

Unser Tipp! Photovoltaik günstig finanzieren